Er hat Lust auf “Lust auf Düsseldorf” – Peter Nöthel am Weinblütenfest 2013 in Kaiserswerth. Er wird in der September-Ausgabe unserer Zeitschrift ausführlich porträtiert.

Das Weinblütenfest in Kaiserswerth hat heute zum 15. Mal Gäste aus ganz Düsseldorf und Umgebung angezogen. Wir waren auch da, haben einige nette Bekannte (wieder-) getroffen und es sogar geschafft, hier und da einen Happen zu ergattern. Das Was und Wo ist davon abhängig, wo du einen Platz bekommst. Das heißt: du isst nicht, was du eigentlich essen willst (außer du bist bereit, dich anzustellen und gegebenenfalls im Stehen zu essen), sondern du isst da, wo Platz ist.

Wir hatten Glück mit einem Stehtisch am Victorian, das für 12 Euro eine spektakuläre Seafood-Platte mit Austern und Garnelen sowie zwei verschiedenen Dips für die Krustentiere anbot, womöglich der Preishit des Festes überhaupt.

Bei Peter Nöthel, dem souveränen Großmeister der Sterneküche , der sich jetzt keine Zwänge mehr auferlegt und im “Nöthel’s” einfach so kocht wie es ihm Spaß macht (Video ganz unten im Beitrag), probierten wir einen marinierten Thunfisch – exzellent. Das “Nöthel’s” wird, wie in der aktuellen Ausgabe von “Lust auf Düsseldorf” das Amici, in der September-Ausgabe in einer großen Reportage vorgestellt.

Anders als in Essen, wo bei dem Gourmet-Festival in Rüttenscheid genügend Platz gegeben ist, bedingt die Lage in Kaiserswerth Staus. Man bewegt sich notgedrungen im Schneckentempo fort und die Zahl der Tische und Sitzgelegenheiten ist begrenzt. Dennoch: Wir gehen auch nächstes Jahr wieder hin und werden irgendwo irgendwas essen, halt da wo Platz ist, den in diesem Jahr auch Autos eines japanischen Produzenten blockierten, was bei einem Gourmetfestival nicht zwingend erwartet wird.

Unser Fazit: Das Weinblütenfest überfordert mit seinem verdientermaßen regen Zulauf längst die „Ur-Location“ Kaiserswerth. Ein kulinarisch vielleicht nicht ganz so anspruchsvolles Frankreichfest in der Düsseldorfer Altstadt, das den Marktplatz vor dem Rathaus, Burgplatz und die großzügig angelegte  Rheinpromenade für seine Stände und Besucher nutzt, zieht mehr als doppelt so viele Besucher und verläuft vergleichsweise dazu unproblematisch.

Eine Gewinnerin unserer Verlosung „Hummer satt!“, schwerbehindert, hat den Versuch, das Weinblütenfest zu besuchen, mangels behindertengerechter Parkplätze und der „… Massen von Besuchern …“ mit schwerem Herzen abgebrochen, ohne unseren Gutschein einzulösen.

Sie erhält von uns selbstverständlich einen adäquaten Ersatz.

Video zu Peter Nöthel von center.tv

eingebunden mit Embedded Video

 

2.2K Views

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.