Kö-Bogen Eröffnung – Breuninger Red carpet Event

Die Kö-Bogen Eröffnung wurde nicht nur in Düsseldorf mit großer Spannung erwartet, auch wenn aufgrund der Brandschäden im westlichen Kö-Bogen (siehe weiter unten) zunächst nur der Einzug des elften Breuninger Hauses in die Landeshauptstadt gefeiert werden konnte. Ab 17. Oktober ist das Shopping-Paradies auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

Mit einem großen Red-Carpet-Event öffnete das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger heute Abend (16. Oktober 2013) seinen neuen einzigartigen Department Store. Internationale Gäste wie Brooke Shields und Irina Shayk sowie Stararchitekt Daniel Libeskind feiern im exklusiven Kreis die langersehnte Eröffnung. Ebenfalls dabei beim Grand Opening waren unter anderem Barbara Becker, Bettina Zimmermann, Katja Flint, Thomas Rath und viele weitere prominente Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien.

„Der Kö-Bogen mit seiner ikonischen Architektur im Herzen Düsseldorfs bietet ein Ambiente auf Weltstadtniveau. Für uns ein idealer Standort, die Breuninger Welt zu inszenieren. Mit der heutigen Eröffnungsveranstaltung präsentieren wir erstmals unser erstklassiges Sortiment und ein einmaliges Serviceangebot in eindrucksvoller Atmosphäre – vor 800 geladenen Gästen und internationaler Prominenz“, so Willy Oergel, Vorsitzender der Unternehmensleitung Breuninger.

Das Architektur-Ensemble Kö-Bogen von Daniel Libeskind gilt schon jetzt als neues Wahrzeichen der Shopping-Metropole Düsseldorf. Mit hochwertigen Flagship-Stores, einzigartigen Retail-Flächen und gastronomischen Angeboten wird es zum Anziehungspunkt am Prachtboulevard Königsallee. Breuninger inszeniert im Kö-Bogen seine Markenwelt aus Fashion, Beauty, Schuhen und Accessoires. Auf mehr als 15.000 qm präsentieren sich ab sofort exklusive Designermarken, ausgesuchte Newcomer-Brands sowie Must-haves der Saison.

Die schönen Dinge des Lebens auf über 15.000 qm

Mehr als 25.000 Paar Schuhe machen die Breuninger Damen-Schuhfläche nicht nur zu der größten Nordrhein-Westfalens, sondern auch zu einem wahren Paradies: Dolce&Gabbana, Gucci, Jimmy Choo, Valentino, UGG oder Fiorentini+Baker sind nur eine kleine Auswahl des umfangreichen Marken- und Produktsortiments.

Kö-Bogen Eröffnung

Schuhe, soweit das Auge reicht. 25.000 Paar Schuhe dekorieren die Damen-Schuhfläche.

Internationale Designer Shops präsentieren im Erdgeschoss exklusive Accessoire-Kollektionen. Ob Gucci, Valentino, Bottega Veneta, Tod’s, Burberry, Longchamps oder Michael Kors – alle namhaften Brands reihen sich hier aneinander.

Kö-Bogen Eröffnung

Ebenfalls im Erdgeschoss inszeniert Breuninger eine faszinierende Beauty-Welt und holt zum ersten Mal Tom Ford Beauty, Aveda und das Chanel Make-up Studio nach Düsseldorf.

Kö-Bogen Eröffnung

In der Damen-Welt sind namhafte Luxusmarken wie Burberry Prorsum, Prabal Gurung, M Missoni oder Just Cavalli vertreten. Die schönsten Kollektionen von Schumacher oder Tara Jarmon sowie angesagter Contemporary Fashion Marken wie The Row, Zadig & Voltaire, Sandro oder Rag & Bone sind hier zu finden. Beliebte Brands wie Boss Woman, Strenesse, Marc Cain, Closed oder Marc O’Polo runden die umfangreiche Produktvielfalt für Damen ab.

Kö-Bogen Eröffnung

Für anspruchsvolle Männer ist ebenfalls eine eigene Welt mit Fashion, Schuhen und Accessoires gestaltet. Neben exklusiven Designs von Ermenegildo Zegna, Dior, Giorgio Armani, Burberry oder Brioni setzen angesagte Top-Brands wie Neil Barrett, Dries van Noten, Tiger of Sweden, Kenzo oder Alexander McQueen wichtige Fashion Statements. Ein umfassendes Angebot an ausgesuchten Marken wie Boss, Strellson oder Brax ergänzt zudem das umfassende Sortiment bei den Herren.

Kö-Bogen Eröffnung

Accessoires wie Taschen, Schals, Schmuck oder Sonnenbrillen von Designern wie Karl Lagerfeld, Armani, Tom Ford, Marc Jacobs oder Mala Alisha komplettieren die Looks für sie und ihn.

„Personal Shopping Service“

Wer sein Shoppingerlebnis lieber in privater Atmosphäre mit persönlicher Beratung genießt, kann den speziellen „Personal Shopping Service“ des Hauses in Anspruch nehmen und den fachkundigen Stilexperten die Arbeit überlassen. Seinen ausgezeichneten Service beweist Breuninger zudem als Europas einziger Department Store mit separatem Maßatelier für Damen und Herren. Kostenloser Internetzugang, Verpackungsservice und ein hauseigenes Parkhaus mit eigenem Eingang und mehr als 400 Stellplätzen runden das Service-Gesamtpaket ab. In Kooperation mit Mercedes Düsseldorf können Kunden nach einer Shoppingtour den persönlichen Shuttleservice nutzen.

Sansibar by Breuninger

Sylter Charme und eine Prise Nordseeluft bringt ein gastronomisches Highlight in die Landeshauptstadt: die „Sansibar by Breuninger“. Gemeinsam mit dem Kultrestaurant Sansibar wurde ein deutschlandweit einzigartiges Konzept entwickelt, das ab dem 18. Oktober 2013 seine kulinarischen Spezialitäten anbietet. Restaurantleiter, Köche und Servicekräfte wurden eigens dafür auf Sylt aus- und weitergebildet, um den unverkennbaren Sansibar-Zauber und die Sylter Philosophie zu transportieren. Für die kleinen Gaumenfreuden zwischendurch sorgt die Breuninger Confiserie und verführt mit edlen Trüffelpralinen, Tartelettes und Macarons aus eigener Herstellung.

Breuninger in Düsseldorf

Schon kurz nach der Entscheidung einen erstklassigen Department Store in Düsseldorf zu eröffnen, begann Breuninger sich in der Landeshauptstadt zu verwurzeln. Daraus entstanden Kooperationen mit dem NRW Forum und aktuell der Kunstsammlung NRW, Fortuna Düsseldorf, der Deutschen Oper am Rhein sowie der Tonhalle. Der Düsseldorfer Künstler Jacques Tilly hat mit seiner ihm ganz eigenen Art frei schwebende Symbole und Figuren im Atrium gestaltet, die Düsseldorf mit einem Augenzwinkern repräsentieren. Insgesamt schafft das Unternehmen Breuninger mit seinem elften Haus über 350 neue Arbeitsplätze für Mitarbeiter, die für die hohe Servicequalität und den exklusiven Standard des Hauses stehen.

Die Mieter im neuen Kö-Bogen

Nach der Brandstiftung im westlichen Kö-Bogen Ende September war unklar, ob die Kö-Bogen Eröffnung planmäßig stattfinden kann. Jetzt ist klar, dass am 17. Oktober zumindest Breuninger seine Tore öffnen wird. Wie lange die Reparaturarbeiten im westlichen Kö-Bogen dauern werden, lässt sich immer noch nicht genau abschätzen. Bei dem Brand wurde nicht nur  das Ladenlokal von „Windsor“ vollständig und Teile von „Joop“ zerstört, sondern auch angrenzende Versorgungseinrichtungen. Der Schaden geht in die Millionen. Es wird zur Zeit noch beraten, ob die Geschäfte im Westtrakt des Kö-Bogen nach und nach öffnen werden, oder alle zusammen mit eine zweite Kö-Bogen Eröffnung durchführen, wird nach Aussage von Stefan Mühling, Geschäftsführer von „die developer“, noch beraten. Dazu zählen unter anderem die Firmen Windsor, Joop, Faber Castell und Porsche Design.

Kö-Bogen Eröffnung

 

13.3K Views

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.