v..l.n.r.: Julia Fehrenbach [Fehrenbach- das kleine Restaurant], Christian Penzhorn [CP Christian Penzhorn], Thomas Röllig [a]dress kitchen & bar, Renate Bonacker [Die Ente]

Gemeinsam mit den 51 teilnehmenden Restaurants feiert die tour de menu in diesem Jahr den 15. Geburtstag. Bei der 15. Auflage der kulinarischen Menüreise wird in den 51 Restaurants aus Düsseldorf und Umgebung vom 6. März bis 6. April 2014 auf höchstem Niveau gekocht und den Gästen der Tour ein spezielles Menü [ab 29,50 EUR] angeboten. Neben altbekannten Tour-Restaurants verführen in diesem Jahr insgesamt 15 Neuentdeckungen aus der Region Düsseldorf erstmals bei der Frühjahrstour die Gaumen der Feinschmecker. Die große Geburtstagsfeier der tour de menu findet am Montag, 28. April 2014 erstmals im Dr. Thompson’s statt.

Seit nun 15 Jahren lädt die Agentur RheinLust zur tour de menu ein und blickt auf viele Veränderungen in der Gastronomieszene zurück. Während man im Jahr 2000 mit 20 Restaurants eine einwöchige Menüreise startete, vereint man nun vier Wochen lang über 50 Restaurants, die sich Jahr für Jahr zu einem kulinarischen Gipfeltreffen im Frühling zusammenschließen. Mit dem Restaurant „Bellevue“ im Rheinhotel Vier Jahreszeiten [Meerbusch] nimmt in diesem Jahr der „älteste“ Teilnehmer teil, denn seit 2001 sind sie fester Bestandteil der kulinarischen Genussreise. Die lukullische Vielfalt der Gastronomie in der Region wird immer größer und für jeden Geschmack findet sich ein adäquates Restaurant und diese Mannigfaltigkeit spiegelt sich auch in der Auswahl der teilnehmenden Tour-Gastronomiebetriebe wider. Ob der „kleine“ Italiener um die Ecke, das beliebte Szenelokal des Viertels, das gemütliche Landgasthaus im Grünen oder der innovative Sternekoch der Stadt – sie alle kredenzen den Gästen ein besonderes Menü.

Die Teilnehmer

Im Jubiläumsjahr gehen insgesamt 51 Restaurants aus Düsseldorf und Umgebung an den Start und unter ihnen sind zugleich 15 Neuentdeckungen, die zum ersten Mal an der kulinarischen Frühjahrsreise teilnehmen. Unter ihnen sind die Restaurants „[a]dress kitchen & bar“, „Buvette“ sowie das neue Restaurant von Christian Penzhorn „CP Christian Penzhorn“, die allesamt erst im vergangenen Herbst den Ladenbetrieb aufgenommen haben. Und mit dem Restaurant „Die Rôtisserie“ präsentieren die Veranstalter ein Restaurant, dass erst Anfang Februar seine Pforten geöffnet hat und sich somit nur wenige Wochen nach dem Start dem Publikum der Tour stellt. Das „[a]dress kitchen & bar“ im neueröffneten Hotel Indigo Düsseldorf-Victoriaplatz setzt das stylische Konzept des Hauses kulinarisch um und Küchenchefin Anja Dolfus tischt ihr Menü unter dem Motto „fashion meets taste“ auf. Modische Accessoires und Bekleidungsstücke dienen als Ideengeber für die jeweiligen Gänge. Und auch die anderen Küchenteams toben sich bei der 15. Auflage kreativ aus: Markus Schulte vom „Altes Fischerhaus“ lädt z.B. zu einer kulinarischen Weltreise in 20 Länder – 20 Inspirationen ein, das Küchenteam im „Golf-Restaurant Grafenberg“ begrüßt die Gäste zu einer „kulinarischen Oper“ und die Restaurants „AMIDA“, „Die Ente“ und „Liedberger Landgasthaus“ blicken auf die bisherigen Tour-Jahre zurück und präsentieren das Beste der vergangenen Jahre. Im „Fehrenbach – das kleine Restaurant“ serviert man die „Lieblingsgerichte der Geburtstagskinder von der Agentur RheinLust“ wahlweise an einer großen Geburtstagstafel, der sog. KontaktTafel©, an der man gemeinsam mit anderen Gästen die Tour genießen kann oder wie gewohnt am Einzeltisch. Erstmals im Frühjahr dabei ist der Schirmherr der tour de menu gusto – der Herbsttour – Peter Nöthel, der in seinem „NÖTHEL’s Restaurant“ ein 4-Gänge-Menü zum Preis von 39,90 EUR anbietet. Der langjährige Patron der Frühjahrstour und Sternekoch Jean-Claude Bourgueil lädt in seinem Bistro „Enzo im Schiffchen“ zu einem 7-Gänge-Menü zum Preis von 79,00 EUR ein. Im „El Pescador – das Düsseldorfer Fischhaus“, das seit dem letzten Sommer unter einer neuer Leitung geführt wird, tischt man zur Tour das preisgünstigste Menü für 29,50 EUR auf.

Mamma Mia-Marschal ist wieder unterwegs

Pünktlich zur “lti hotels tour de menu“ sind die Pfunde der letzten Tour [im Herbst] bei Morgenmoderatorin Tanja Marschal von Antenne Düsseldorf wieder weg. Und nun geht sie wieder auf ihre kulinarische Menüreise. Insgesamt 15 Restaurants nimmt sie in diesem Jahr unter die Lupe und stellt die Kritiken im Anschluss nicht nur den Antenne Düsseldorf-Hörern vor, sondern auch in ihrem Blog: www.antenneduesseldorf.de. Und damit Tanja Marschal auch während der Tour rank und schlank bleibt, unterstützt „Fitness First“ die Morgenmoderatorin während der Tour und stellt ihr mit dem Personalcoach und zugleich „Mister Germany 2014“ Oliver Sanne einen Profi zur Seite.

Die Broschüre zur Tour

Die kostenlose Broschüre, mit allen Restaurants, ist ab sofort u.a. bei den jeweiligen Restaurants, den Touristeninformationszentralen sowie der Agentur RheinLust [Citadellstraße 5, 40213 Düsseldorf] erhältlich. Zudem ist die Broschüre online unter www.rheinlust.de einzusehen. Die Zusendung der Broschüre ist zudem möglich, hierzu muss lediglich ein frankierter Rückumschlag [DIN lang, 1,45 EUR] mit dem Stichwort „tour de menu“ an die Agentur RheinLust gesendet werden.

1.7K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.