Acht Monate Umbau, acht Monate Investment – für mehr Transparenz und einen optimierten Kundenservice. So transparent wie das ganze Gebäude an der Berliner Allee sei nun das völlig neu gestaltete Kundencenter, erläuterte Sparkassenvorstand Michael Meyer den Eröffnungsgästen.

Das Kundencenter wirkt jetzt deutlich einladender, lädt auch zum Verweilen ein. Für die Beratung von Kunden hat Düsseldorfs größtes Geldhaus eine Vielzahl passender Counter und mit Motiven der City gebrandeter Büros eingerichtet. Doch nicht nur Beratungsplätze wurden geschaffen, auch an die künftigen Kunden, die Kids, hat man gedacht, sie können sich an praktischen Maltischchen vergnügen.

In punkto Diskretion hat die Stadtsparkasse gleichfalls einen großen Sprung nach vorn gemacht. So gibt es neben uneinsehbaren Beratungsräumen auch einen Counter, der die Einzahlung von Bargeld auf besonders diskrete Art und Weise ermöglicht.

Licht und freundlich wirkt der Eingangsbereich, an den Terminals im Vordergrund ist Sichtschutz nach links und rechts gegeben.

189 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.