FLICFLAC ist wieder da! Mit EXXTREM geht es aufs Ganze – Helden der Höchstleistung zelebrieren spektakuläre Stunts

Mit den Wildesten und Waghalsigsten aus der Welt der Akrobatik und des Extremsports gratuliert FLICFLAC der Stadt Düsseldorf zum 725. Geburtstag. „EXXTREM!“, das neueste Projekt der Kultshow, schlägt vom 24. August an sein 120 Meter langes Megazelt auf den Oberkasseler Rheinwiesen auf. FLICFLAC freut sich, mit seiner „Stuntshow de Luxe“ einen Programmbestandteil zum Stadtjubiläum liefern zu können.

eingebunden mit Embedded Video

Schneller, stärker, weiter! Mit der neuen Show EXXTREM! geht FLICFLAC aufs Ganze. Nach fast dreijähriger Tourneepause und sehr erfolgreichen Weihnachtsshows ist „The modern Art of Circus“ wieder voll da. EXXTREM! sogar!

Im größten reisenden Zelt Europas zelebrieren Helden der Höchstleistung spektakuläre Stunts. Noch spannender, viel gefährlicher und gewagter als alles bisher Dagewesene ist die neue Show, die FLICFLAC durch acht Städte auf Deutschland-Tournee schickt. Mit EXXTREM! realisiert FLICFLAC-Gründer Benno Kastein einen lang gehegten Traum, dessen visueller Dreh- und Angelpunkt das Kreuz ist. Durch das 120 mal 60 Meter große schwarz-gelbe Zelt ziehen sich längs und quer zwei Straßen, die in der Mitte zusammentreffen. Ein perfektes Fadenkreuz für tollkühne Stunts und irrsinnige, atemberaubende Sensationen unter der gewaltigen 18 Meter hohen Zeltkuppel.

Crossover auf zwei Rädern und auf Inlinern über die 15-Meter-Rampe

FlicFlac2011_2457.jpgDie Zuschauer erwartet ein EXXTREM! ein aufregendes Programm – frei nach dem Leitmotiv „Du darfst nicht langweilen“. Beim „Crossover“ im Circuszelt dürfen pfeilschnelle PS-Piloten nicht fehlen. Da fliegen die unerschrockenen Motocross Freestyler von „Air Force“ auf ihren hochtourigen Motocross Maschinen in immer neuen Formationen durch die Luft, springen atemberaubende Figuren wie den Tsunami, Cliffhanger oder gar den Backflip. Im eisernen „Globe of Speed“ drehen ebenso tollkühne Biker ihre waghalsigen Manöver – bis zu neun Fahrer geben gleichzeitig Gas. Ohne CO2, aber mit viel Adrenalin im Blut, zieht es verwegene Rollerblader und BMX-Helden aus den USA, Australien und Tschechien auf eine 15 Meter hohe Absprungrampe – die höchste in Europa! Per Schleuderbrett katapultieren sich Akrobaten durch die Luft ins Netz der Sicherheit. Gleich vier Trampoline bieten den perfekten Schwung für ein unglaublich draufgängerisches Turmspringen in schwindelnde Höhen. No risk – no fun!

Über 40 internationale Artisten – ob aus Kolumbien oder aus Kiew – sorgen für spannende und aufregende Momente frei nach dem Motto „Menschen, Muskeln und Motoren“. Nicht nur die dichte Fülle schriller, schräger und schneller Darbietungen macht EXXTREM! so besonders. Modernster Sound, teilweise mit mobilen Lautsprechern, transportiert punktgenau harte Rockmusik von Rammstein oder melancholische Balladen. Ein Heimspiel hat der Düs- seldorfer Sänger FRANK FABRY, der FLICFLAC nicht zum ersten Mal seine ausdrucksstarke Stimme leiht und sich wieder als Zeremonienmeister ins teuflisch gefährliche Geschehen einmischt.

wall-street

Die Tournee führt vom 24. August bis 15. September nach Düsseldorf, wo FLICFLAC auf den Rheinweisen in Oberkassel, Kaiser-Friedrich-Ring, gastiert.

Der Vorverkauf läuft bereits an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 01806 – 999 000 202 und online unter www.flicflac.de. Die Karten kosten 22, 32, 42 und 49 € (zzgl. VVK Gebühren). Düsseldorf ist die letzte Gastspielstadt im Rhein-Ruhr-Gebiet.

flicflac-plakat_v1

 

2.5K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.