Analog goes digital: Seit Jahren treibt der Düsseldorfer Flughafen die Digitalisierung seiner Werbeflächen voran und setzt auf modernste Lösungen. Mit der „Premium Digital Skywall“ hat der  Airport die derzeit mit rund 144 Quadratmetern größte digitale Outdoor-Fläche an einem deutschen Flughafen geschaffen. Dafür wurde das bislang analog genutzte Werbeformat auf der zentralen Vorfahrt der Abflugebene umfangreich modernisiert und auf den neusten Stand der digitalen Technik gebracht. Auf einer 16 mal neun Meter großen LED-Fläche werden Werbebotschaften großflächig und ab sofort in hochwertiger digitaler Bildqualität gespielt.

„Die Premium Digital Skywall ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt in Sachen Digitalisierung. Die Weiterentwicklung dieses Werbeprodukts mittels LED-Technik hat sich gelohnt. Das ist ein wahrer Hingucker für alle Passagiere, die dort mit dem PKW, Taxi oder dem SkyTrain vorbei kommen“, sagt Thomas Schnalke, Sprecher der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens. „Mit der digitalen Outdoor-Fläche dieser Größe sind wir als Werbestandort Vorreiter unter den Flughafenbetreibern in Deutschland und bieten den Werbungtreibenden ein hochmodernes Produkt“.

Digitale Inszenierungen im Indoor-Großformat bietet bereits das DUS AD BOARD an neun attraktiven Standorten im Terminal. Drei buchbare Flächen sind in der Hugo Junkers Lounge, der Open Sky- und der VIP-Lounge jüngst hinzugekommen. Die neue Premium Digital Skywall ist daher die folgerichtige Ergänzung des digitalen Großformats für den Outdoor-Bereich.

 

167 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.