In der Breidenbacher-Hof-Brasserie „1806“ ist heute Auftakt für den kulinarischen Herbst. Herbstzeit ist Genießerzeit und mit den kulinarischen Themenwochen bietet die Brasserie „1806“ in diesem Herbst gleich mehrere Gründe … zum Lunch oder Dinner an der Kö.

breidenbacher-Eck-WocheDen Auftakt macht die „Breidenbacher Eck“-Woche vom 9. bis 15. September 2013. Unter dem Motto „Schlemmen wie in alten Zeiten“ stehen dann unvergessliche Klassiker vergangener Tage aus der Karte des legendären „Breidenbacher Eck“ auf dem Menü. Und auch die Plat du Jour begibt sich auf den Pfad der kulinarischen Geschichte des Breidenbacher Hofs mit einem täglich wechselnden Tagesgericht.

Küchenchef Philipp Ferber und sein Team haben die wahren Klassiker wieder aufgelegt und man darf sich auf traditionelle Gerichte und leckere Höhepunkte freuen: z.B. auf Rheinischen Räucheraal von der Fischräucherei Brehmer mit geröstetem Schwarzbrot und Kräuterrührei (18,- €), Vol au vent von Scholle und Hummer mit Blätterteig MiIle-feuille, Champignons und Rübchen (39,- €) oder „Schöne Helene” in Schokoladentunke (so hieß früher die Sauce) für 12,- €.

Die Brasserie hat ab mittags durchgängig geöffnet, daher kann man während der „Breidenbacher Eck-Woche” bis in den späten Nachmittag das täglich wechselnde Tagesgericht „Plat du Jour” mit Klassikern der historischen Speisekarte genießen.

Für jeweils 19,50 €  werden als Hauptgang dann z.B. geschmorte Eifeler Rehkeule mit Preiselbeertunke, Wirsinggemüse und gebräunten Mohn-Schupfnudeln oder gebackenes Kalbsschnitzel mit Kartoffel-Gurkensalat und Preiselbeeren angeboten.

Reservierungen und weitere Informationen unter Tel.-Nr. 0211-16 09 00 oder per e-mail an info.bbh@capellahotels.com.

www.breidenbacherhofcapella.com

___________________________________________________

Vorschau:

Vom 7. bis 12. Oktober 2013: „Wild Woche“. Köstliche Reh- und Hirschspezialitäten sowie feinste Kreationen vom Wildgeflügel versprechen höchsten Genuss für Liebhaber.

Vom 11. bis 17. November 2013: „Trüffel- und Pilzwoche“. Gerichte rund um die kostbare Knolle und ihre Artgenossen auf den Tisch.

832 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.