Die isländische Fluggesellschaft Icelandair fliegt ab dem 25. Oktober viermal in der Woche – jeweils montags, mittwochs, donnerstags und samstags – von Düsseldorf über den Heimatflughafen Keflavik nach Nordamerika. Tickets für
diese Verbindung sind bereits buchbar.

„Nach dem Wegfall von Air Berlin sehen wir neue Möglichkeiten für Icelandairs Anschlussflüge zwischen Düsseldorf und unseren 23 Zielen in Nordamerika. Düsseldorf ist das Zentrum eines sehr großen Ballungsraums in Deutschland und
neben der Anbindung zum Flughafen Keflavik sehen wir Chancen, den isländischen Tourismus in Deutschland zu fördern“, so Björgólfur Jóhannson, CEO von Icelandair.

Wer im Zeitraum von Ende Oktober bis Mitte Dezember von Düsseldorf nach Island fliegen möchte, dem bietet Icelandair zur Feier der neuen Strecke vom 8. bis 13. Mai besonders günstige Preise – schon ab 202 Euro pro Person in der
Service-Klasse Economy Light: www.icelandair.com/dede/fluege/sonderangebote/.

218 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.