Vom 9. März bis zum 2. April, zwischen jeckem Treiben und Osterfest, rufen wieder 50 Gastronomen zur tour de menu auf. Dieser Kochwettstreit der besonderen Art lockt bereits zum 18. Mal mit kreativen Menükreationen. Präsentiert wird ein Querschnitt der Gastroszene Düsseldorfs und Umgebung: von deftiger Brauhaus- bis zu experimenteller Sterneküche ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Preisrichter sind die Gäste, die mit jedem ausgefüllten Stimmzettel nicht nur ihr Lieblingsrestaurant unterstützen, sondern auch die Chance auf einen Gewinn haben.

Der Phantasie sind bei der tour de menu keine Grenzen gesetzt. So bietet das AQUA unter anderem Violette Süßkartoffelsuppe mit Seeteufel-Lardo-Spieß an Avocadoschaum und der Strümper Hof Hirschnuss mit Aromen von Anis, Koriander und buntem Pfeffer auf orientalischem Spitzkohl in Rotwein-Brombeersauce und Püree von weißem Sellerie an.

Einige Restaurants nutzen die Gelegenheit und haben sich zur Tour nicht nur kulinarisch Besonderes einfallen lassen: Lepsy’s das Fischrestaurant feiert seinen 10. Geburtstag mit einem speziell zusammengestellten Jubiläumsmenü. Es erwartet die Besucher Wolfsbarschfilet an Meeresfrüchterisotto vom Venere Reis und Mangotopping. Unter dem Motto „Küche und Metzger im Duett“ hat Sam Keshvari aus dem Ratatouille sich erneut Verstärkung von Metzgermeister Peter Inhoven an Bord geholt. Zur Tour präsentieren die beiden eine Landterrine nach der Idee zweier kulinarischer Freunde: hergestellt mit frischen Kräutern, Perlhuhn und Morcheln, Steinbutt, Safran und Pistazien. 

Unter den 50 Restaurants sind 13 Neuteilnehmer. Im Café de Bretagne können die Gäste bretonische Spezialitäten höchster Qualität kosten, zum Beispiel eine soupe de bulots et bigorneaux [Meeresschnecken-Crèmesuppe]. In der neueröffneten Dorfschänke in Niederkassel wird deutsch-französische Landhausküche mit einem Salade Nicoise Nouveau mit Sekt-Vinaigrette und Tataki vom Yellowfin Tuna angeboten. Ein weiteres Highlight ist Dave’s Marktlokal am Carlsplatz. Dort kocht TV-Koch Dave Hänsel frische Markt-Küche und zur Tour ein 4-Gang-Menü mit Jakobsmuschel an Ashanticrème und allgemeinem Algen-Allerlei.

Die Menüpreise reichen von EUR 24,90, mit einem 3-Gang-Menü im La Bora u. a. mit kross gebratenem Doradenfilet mit frischen Kräutern auf Ananasgemüse in Safransauce, bis hin zu Marcel Schiefers 5-Gang-Menü im S-Raum für EUR 69,00. In diesem modern gestalteten Restaurant in den Schwanenhöfen bietet Schiefer seinen Gästen, anders als im gutbürgerlichen Braugasthaus Zum Bruderhaus, ausgewählte und qualitativ hochwertige Produkte, die nachhaltig und bewusst verarbeitet und mit klarer Linie präsentiert werden. Zur tour de menu wird dort zum Beispiel Brust vom Schwarzfederhuhn mit Karotte, Zitrone, Thymian und Omas Kopfsalat serviert.

In Zeiten, in denen eine gesunde und nachhaltige Ernährung immer wichtiger wird, nutzen viele Gastronomen auch zur Tour die Möglichkeit eine vegetarische, vegane oder laktosefreie Alternative anzubieten. In diesem Jahr haben sich unter anderen das Landgasthaus Kemperdick oder das G.Saitta dafür entschieden. Hier werden ein gebratenes Rote Bete-Schnitzel mit Kartoffel-Sellerie-Stampf und kandierte Kräutersaitlinge oder Rote Tortelloni gefüllt mit Ricotta auf Ziegenkäse-Minzcrème und gerösteten Cashews serviert. Alle 19 Restaurants sind in der Broschüre mit einem grünen „V“ markiert. Die Veggie-Menüs können unter www.tour-de-menu.de eingesehen werden.

Die Preiskategorien:

 

  1. EUR 24,90 bis EUR 38,90, 2. EUR 39,00 bis EUR 45,00 und 3. EUR 45,50 bis EUR 69,00.

Attraktiv: Gäste, die abstimmen, können fünf Nächte im INNSIDE Hotel New York NoMad gewinnen – in Zusammenarbeit mit dem Melia Hotel am Seestern.

»Die Broschüre zur Tour

Die kostenlose Broschüre mit allen Restaurants ist ab sofort online unter: www.tour-de-menu.de.

 

Teilnehmerliste der tour de menu 2017:

 

[a]dress kitchen & bar [D]

Agave [D]

Amalfi [D]

AQUA [D]

Bruderhaus [D]

Bürgershof [Ratingen]

Café de Bretagne [D]

Brauereiausschank am Zoo [D]

Christen – im Haus Litzbrück! [D]

Christian Penzhorn [Ratingen]

Coco & Clay Modern Bistro [D]

DADO Restaurant & Bar [D]

Dave’s Marktlokal am Carlsplatz [D]

Die Ente [D]

Dorfschänke [D]

Elfrather Mühle [Krefeld]

 

EssBar fein & pfiffig [D]

Fritz Essensart  [Haan]

Fritz’s Frau Franzi [D]

G.Saitta [D]

Gatto Verde [D]

Gourmet-Bistro Zurheide [D]

Hase + Igel [D]

La Bora [D]

La Galleria [D]

Landgasthaus Kemperdick [D]

Landhaus Freeman [D]

Landpartie im Fachwerk [Hilden]

Lepsy‘s Das Fischrestaurant [Willich]

Liedberger Landgasthaus [KOR]

merk.Mahl [Erkrath]

PALIO POCCINO im KÖ-Bogen [D]

Pungshaus [Hilden]

 

Raphael‘s Restaurant &

Weinbar [Monheim]

Ratatouille [D]

Restaurant Fronhof [D]

Restaurant Golfclub Mettmann [D]

Restaurant Gustus [Ratingen]

Restaurant Haus Fabry [Hilden]

Ristorante mo dus [D]

Saltimbocca [D]

Sassafras [D]

Schwan [Neuss]

S-Raum [D]

Strümper Hof [D]

THE VIEW [D]

Vente [D]

VICTORIAN [D]

Wipperaue [Solingen]

910 Views

Ähnliche Beiträge

2 Responses

  1. Klein

    wo gibt es Informationen über die Tour de Menu Gusto 2017?

    Mit appetitlichen Grüßen
    Günter Klein

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.