Sonnenfinsternis Düsseldorf 2015

… als würde die Welt untergehen

Am 20. März 2015 – zwischen etwa 9.30 Uhr und 12 Uhr – wird in Deutschland das Naturspektakel einer Sonnenfinsternis zu sehen sein. Das heißt in unserem Fall konkret, dass bis zu 82 Prozent der Sonne durch den Mond abgedeckt werden. In Düsseldorf ist die „schwarze Sonne“ ca. zwischen 10.30 Uhr und 10.50 Uhr zu sehen.

Eine Sonnenfinsternis entsteht dann, wenn Sonne, Mond und Erde in einer Linie stehen. Es schiebt sich als quasi der Mond von einem Punkt auf der Erde aus gesehen vor die Sonne und wirft dabei seinen Kernschatten auf die Erde.

Sonnenfinsternis Düsseldorf 2015 

Die Sonnenfinsternis in diesem Jahr ist eine partielle Sonnenfinsternis. Sollte der Himmel nicht bewölkt sein, sieht man von der Erde aus eine runde Scheibe (Mond), die sich langsam über die Sonne schiebt. Sichtbar ist dann nur noch ein leuchtender Kranz, der sich Corona nennt. Als Folge schwindet auch das Tageslicht in signifikantem Maß. Eine totale Sonnenfinsternis war das letzte mal am 11. August 1999.

Hinweis: Wer bei einer Sonnenfinsternis in Richtung Sonne schauen will, braucht eine spezielle Brille als Schutz vor der Strahlung.

3.3K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.