Die beiden Höckerschwäne Siegfried und Odette – gebürtige Belgier – haben in dem Büro-, Geschäfts- und Kulturzentrum „Schwanenhöfe“ an der Erkrather Straße ein würdiges Zuhause gefunden. Sie gehören mit ihrer majestätischen Gestalt zu den schönsten und anmutigsten Vogelarten und leben seit etwa einem Jahr in ihrem neuen Schwanen-Quartier mit einer Gesamtfläche von 345 Quadratmetern – davon 110 Quadratmeter Teichfläche.

Ihre Anwesenheit soll an die Zeit erinnern, als Ernst Sieglin in den Schwanenhöfen Dr. Thompson’s Seifenpulver Marke „Schwan“ produzierte. Damals waren auf dem Gelände auch mehrere Schwäne angesiedelt.

Übrigens müssen sich Umweltschützer keine Sorgen machen. Die Größe des Schwanen-Quartiers erfüllt mit seinen Ausmaßen sämtliche Anforderungen zur artgerechten Haltung von Schwänen, wie das Düsseldorfer Veterinäramt bestätigt hat.

Um die gesundheitliche Betreuung kümmert sich der renommierte Düsseldorfer Doktor der Veterinärmedizin „Dr. F. Hackmann„, der beinahe täglich bei den beiden vorbeischaut.

Wie man hört, soll das Pärchen sogar gerade mit dem Nestbau beschäftigt sein. Wer weiß, vielleicht kommt bald auch noch der Klapperstorch ins Gehege.

Kontakt

Schwanenhöfe

Erkrather Str. 230
40233 Düsseldorf

Tel.: (0211) 77 92 90 51
Mobil: (0151) 1 26 59 388
E-Mail: mail@schwanenhoefe.de
Internet: www.schwanenhöfe.de

860 Views

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.