Liebe Kirmesfreunde, jetzt müsst Ihr ganz stark sein: Die Größte Kirmes am Rhein (15. – 24. Juli) findet ohne das beliebte „Füchschen“-Zelt statt. Peter König peterhat über Facebook angekündigt, dass wegen umfangreicher Umbauarbeiten an der Ratinger Straße die Bierproduktion nicht in ausreichendem Maße gewährleistet ist.

Peter König in seinem Video: „Ich bin seit 26 Jahren auf der Kirmes, ich bin Hobby-Schausteller und habe diesen Traum gelebt, dieses Zelt so weit zu entwickeln wie es entwickelt worden ist… Aber dieses Jahr, in Anbetracht der Produktionsengpässe, wird es kein Zelt auf der Kirmes 2016 geben. Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.“

Die Versorgung des Stammlokals an der Ratinger Straße und der Vertragsgaststätten habe Vorrang. Peter König bezeichnet es selbst als „Hammer“. Das Füchschen-Zelt zählt während der Kirmes weit über 100.000 Besucher. Im Jahre 2011 musste Peter König bereits einmal pausieren.Das hatte ich damals geschrieben.

Lothar Inden, 1. Chef des St. Sebastianus Schützenvereins 1316 Düsseldorf, der die Kirmes ausrichtet: „Das ist natürlich sehr bedauerlich, aber in Anbetracht der Situation nicht zu ändern. Wir haben bis gestern über Lösungen diskutiert, doch es ist einfach nicht machbar. Gemeinsam mit Kirmesarchitekt Thomas König arbeiten wir schon jetzt an Alternativen.“

1.6K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.