Die Größte Kirmes am Rhein in Düsseldorf läuft bei Traumwetter auf Hochtouren und viele fragen sich, von wo aus man wohl am besten das sagenhafte Feuerwerk am heutigen Freitag (18. Juli 2014) geniessen kann.

Vom Schiff aus natürlich. Mit einem Ausflug über mehrere Stunden auf dem Rhein, mit dem Feuerwerk der Rheinkirmes als krönenden Abschluss oder auf den Rheinfähren.

Viele sind bereits ausgebucht, hier sind derzeit aber eventuell noch Plätze frei.

Informationen zur Verkehrsregelung:

Ab etwa 20 Uhr bis ca. 2 Uhr morgens werden die Luegallee und Oberkasseler Brücke stadteinwärts gesperrt. Stadtauswärts soll die Oberkasseler Brücke befahrbar bleiben. Ab 22 Uhr wird der Rheinalleetunnel Richtung Innenstadt am Heerdter Dreieck dicht gemacht. Ebenfalls ab 22 Uhr bis ca. 24 Uhr wird die Rheinkniebrücke stadtauswärts ab Herzogstraße und Auffahrt Kavalleriestraße gesperrt. Stadteinwärts sperrt die Polizei die Kniebrücke ab 22.20 Uhr an der Auffahrt Düsseldorfer Straße. Diese Sperrung gilt nur während der Zeit des Feuerwerkes, danach wird sie sofort wieder aufgehoben.

© Gordon Bussie – Fotolia.com

 

926 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.