Düsseldorf, 13. März 2018 – Der Flughafen Leipzig/Halle hat die Security-Sparte des Familienunternehmens Klüh Service Management mit umfassenden Sicherheitsdienstleistungen beauftragt. Der zweitgrößte Frachtflughafen Deutschlands wird von über zwei Millionen Passagieren jährlich genutzt und ist ebenso wie der Flughafen Dresden, Klüh-Kunde seit 2003, Tochter der Mitteldeutschen Flughafen AG. In einer EU-weiten Ausschreibung überzeugte Klüh Security mit seiner langjährigen Airport-Expertise und einem individuell auf den Flughafen abgestimmten Sicherheitskonzept.

Mit rund 130 Mitarbeitern verantwortet das Klüh-Security-Team die Personen- und Warenkontrollen nach § 8 und 9 LuftSiG sowie Zugangskontrollen, Terminalaufsicht und weitere umfassende Sicherheitsdienstleistungen wie Ausweisvergabe, Streifen- und Interventionsdienste.

„Wir freuen uns sehr, nun auch Sicherheitsaufgaben am Flughafen Leipzig/Halle zu übernehmen und werten die Auftragsvergabe als Bestätigung unserer vertrauensvollen und guten Zusammenarbeit am Flughafen Dresden“, so Security-Geschäftsführer Jürgen Hahn.

Langjähriger und zufriedener Kunde von Klüh im Bereich der Airport Security ist auch der Düsseldorfer Flughafen am Heimatstandort des Unternehmens. Zu den Aufgaben der rund 800 Mitarbeiter gehören u.a. die Durchführung von Personal-, Waren- und Fahrzeugkontrollen, Bordkartenkontrollen, die Begleitung/ Beaufsichtigung von Fremdfirmen, Lotsendienste, Verkehrslenkungsdienste und alle Formen von Zutritts-/Zufahrtskontrolltätigkeiten. Des Weiteren umfasst die Tätigkeit auch Dienstleistungen wie den Rollstuhlservice zur Betreuung mobilitätseingeschränkter Fluggäste sowie Empfangs- und Informationsdienste.

Über Klüh:

Die Klüh Service Management GmbH ist ein weltweit agierender Multiservice-Anbieter. Im Jahr 1911 gegründet, verfügt das Unternehmen über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich infrastruktureller Dienstleistungen und bietet gebündelte Services mit hoher Fertigungstiefe. Tätigkeitsfelder sind neben Cleaning, Klinik-Dienstleistungen, Catering, Gebäudemanagement, Security- und Personal-Services sowie Airport-Dienstleistungen. Das Unternehmen setzt mit 49.000 Mitarbeitern in acht Ländern über 770 Mio. Euro um (2016).

 

254 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.