Wer einmal mit einem Messer aus der Nesmuk-Manufaktur geschnitten hat, kennt den Unterschied zu herkömmlichen Küchenmessern. So freut sich das Unternehmen, das wir in unserer aktuellen Printausgabe von „Lust auf Düsseldorf“ausgiebig auf einer 14-Seiten-Fotoreportage vorstellen, dass gerade viele hochdekorierte Berufs- und Fernsehköche am liebsten mit einem Nesmuk-Messer arbeiten.

Diese langjährige Verbindung zur anspruchsvollen Gastronomie möchte die Solinger Edel-Messermanufaktur jetzt erlebbar machen und hat dazu in ihren neuen Räumlichkeiten eine Küche eingerichtet, in der sie mit ihren Kunden, Fans und allen Freunden des respektvollen Genusses gemeinsam kochen und essen möchte.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Nesmuk Kochschule
eröffnet mit 3-Sterne-Koch Juan Amador

Man darf sich also freuen, auf die Premiere der Nesmuk Koch- und Schneidschule

am Montag, 28. April 2014, von 16:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

in der Nesmuk Manufaktur, Burgstr. 101, 42655 Solingen

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

Ein Tag bei Nesmuk

Nach einem Sektempfang lernen die Teilnehmer die Manufaktur kennen, in der die einzigartigen Nesmuk-Messer entstehen. Schweißen, Schmieden, Schleifen: Den Teilnehmern wird gezeigt, wie in aufwändiger Handarbeit aus edelsten Materialien makellose Präzisionswerkzeuge entstehen. Dabei lernt man auch den richtigen Umgang mit den hochwertigen Küchenmessern und wie diese optimal gepflegt werden. Nach diesem Rundgang wird die Regie des Abends dem Koch überlassen, der mit und für die Teilnehmer ein mehrgängiges Menu kochen wird. Selbstverständlich erhält man im Anschluss alle Rezepte zum Nachkochen. Die Premiere der Nesmuk Koch- und Schneidschule wird zudem von einem Kamerateam des WDR begleitet, der einen Fernsehbeitrag über Nesmuk produziert.

 

Juan Amador

 …, Schwabe mit spanischen Wurzeln, machte sich schon früh einen Namen in der Gourmet-Szene und wurde mit vielen Auszeichnungen bedacht, u.a. Restaurant des Jahres im „Feinschmecker“ und 3 Sternen im Guide Michelin. Juan Amador auf nur einen Küchen-Stil festzulegen, fällt schwer: Bekannt ist er vor allem als experimentierfreudiger Vertreter der Molekularküche, wobei sein Spektrum von der französischen Haute Cuisine bis hin zur klassischen spanischen Küche reicht. In seinem jüngsten Restaurant im Kempinski Frankfurt begeistert er seine Gäste mit einem europäisch-asiatischen Crossover-Konzept. Bei dieser Bandbreite aber natürlich noch nicht verraten, was man am 28. April bei Nesmuk erwarten darf!

 

Anmeldung

Der Teilnahmepreis beträgt 390,- Euro pro Person. Die Vergabe der Plätze erfolgt in Reihenfolge der Anmeldungen. Für jede Veranstaltung gibt es zudem eine Warteliste, für den Fall, dass Plätze wieder frei werden. Um sich einen Platz zu sichern, meldet man sich am besten direkt online an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt: http://nesmuk.de/nesmuk_service/koch-und-schneidschule/

2.2K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.