Kobe Beef … jetzt auch in Düsseldorf:

Unser Lieblingsfleischhändler DON CARNE hat nun auch das beste und leider auch das teuerste Rindfleisch der Welt für Sie im Angebot, Kobe Beef.

Das Kobe Beef kommt – wie der Name schon sagt – aus aus der japanischen Region um Kobe und ist keine eigene Rasse, sondern eine Herkunftsbezeichnung für die Rasse der Tajima-Rinder.

Das Fleisch dieser Edelrasse hat eine besonders mürbe Struktur und ist das am stärksten marmorierte Fleisch aller Rinderrassen. Gesund ist es auch, denn das Fleisch hat den geringsten Anteil gesättigter Fettsäuren. Das Kobe-Beef von Don Carne hat die Marmorierungsstufe 9+.

Kobe Roastbeef

Beim Tasting mit DON CARNE haben wir das Kobe Beef so zubereitet: Kobe Roastbeef kurz scharf anbraten, in Slices schneiden und rare oder medium rare genießen. Hier in Begleitung mit glasierten japanischen Pilzen, Onsen-Ei und Knoblauchchips – stilvoll in Szene gesetzt von unserem Fotografen und Freund Hojabr Riahi.

Die Tajima-Rinder aus Kōbe haben dreimal so viel Zeit wie ein herkömmliches Rind bis zur Schlachtreife. Sie wachsen ohne künstlichen Wachstumshormone oder Antibiotika auf und sind in der Regel kleiner bzw. leichter als normale Fleischrinder, was für sich schon die Haltung aufwändiger und teuerer macht.

141027_beefweb_en_0-1

Kobe-Rindfleisch ist das teuerste Rindfleisch der Welt. Ein Kilogramm echtes Kobe-Rindfleisch kostet im Handel bis zu 600 Euro. Da unser Motto aber „Hammerfleisch zum Hammerpreis“ ist, haben wir es für Sie für deutlich günstiger im Angebot … in 2 – 3 kg Stücken, oder als bezahlbare Steaks portioniert.

Kobe Beef wird in Japan auf verschiedene Art zubereitet, bei denen das Kobe Beef nicht im Ganzen gebraten wird, sondern – in feine Streifen geschnitten – als Sukiyaki (Eintopf), Shabushabu (Fondue mit Wasser oder Brühe), Yakiniku (Tischgrill) oder Teppanyaki (heiße Grillplatte) verabeitet wird.

Natürlich kann man das Fleisch auch in rohem Zustand hervorragend genießen … zum Beispiel als dünn aufgeschnittenes Carpaccio oder fein gewürfeltes Rindertartar. Man schmeckt so am besten die ganz besondere Aromen und Texturen heraus.

Hinweis: Das Fleisch nicht, wie sonst üblich, eine Stunde vor der Zubereitung auf Zimmertemperatur bringen, sondern direkt aus dem Kühlschrank weiterverarbeiten, da das feine Fett schon bei Raumtemperatur zerläuft.

___________________________________________

Kobe Beef in Düsseldorf erhalten Sie hier:

DON CARNE DÜSSELDORF
Bilker Allee 192
0211 – 91 35 43 05
DON CARNE NEUSS
Röckrather Weg 10
+49 (0) 2131 – 66 11 977
+49 (0) 2131 – 66 11 951

KOBE FILET

Kobe Filet

________________________________________________

KOBE ROASTBEEF

Kobe Roastbeef

2.1K Views

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.