Der Entwurf zu der Markthalle aus Sicht von P&C – Quelle: msm

Rund 60 Prozent der Düsseldorfer Jonges haben sich in einer Abstimmung dafür ausgesprochen, den Raum an Dreischeibenhaus und Gustaf-Gründgens-Platz nicht zu bebauen. Die Jonges setzen sich für eine Grünfläche ein, die in einem offenen Wettbewerb entwickelt werden soll.

Jonges-Stadtbildpfleger Volker Vogel und Baas Wolfgang Rolshoven stellten die Meinungsbildung der Jonges jetzt vor.

Gegen die Markthalle sind auch die Händler des Carlsplatz, die Konkurrenz befürchten.

Meinung des Düsseldorf Blog: Eine Markthalle, vielleicht nicht ganz so hoch wie hier vorgestellt, wäre eine Bereicherung, ein schöner Treffpunkt für City-Besucher. Diese Hallen würden wohl durch ihre eher gastronomische Ausrichtung eher ein Komplementärangebot zum Carlsplatz darstellen als eine Konkurrenz. Allerdings: Grün drumherum, das täte der City gut.

810 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.