Koch des Jahres – Johannes King Kochbuch von Land und Meer

Er ist schon lange einer der ganz großen deutschen Köche und hat dabei doch die Bodenhaftung nie verloren – Johannes King. Erst kürzlich kürte ihn der FEINSCHMECKER im Guide der Septemberausgabe „Die 800 besten Restaurants in Deutschland 2013/2014“ zum Koch des Jahres 2013. Und das hat er mehr als verdient, denn auch seine zwei Michelin-Sterne sind nicht einfach vom Himmel gefallen.

Johannes King Kochbuch

Das Konzept seiner regionalen Küche mit erstklassigen Produkten in seinem „Söl’ring Hof“ in Rantum auf Sylt setzt er schon lange mit großem Erfolg um. Viel konsequenter, als die meisten seiner Kollegen hierzulande. Nicht nur seine Kräuter werden täglich vom eigenen Bauernhof in Morsum geliefert (wo er gerne auch mal selber Hand anlegt), sondern auch Obst und Gemüse, Gänse … ja sogar mit Honig von eigenen Bienen kann Johannes King aufwarten. Sein ganzer maritimer Stolz aber ist der eigene Fischkutter, der von seinem Freund Rainer Gottberg unter der Flagge des Söl’ring Hofes durch die stürmische Nordsee navigiert wird …  immer auf der Suche nach Fisch und Krabben. Muscheln wiederum sammelt ein spezielles Team aus der Nordsee. Johannes King ist beispielhaft für eine moderne, nachhaltige Küche.

Wer mehr über den Meisterkoch erfahren möchte kommt an einem Werk nicht vorbei: Johannes King Kochbuch von Land und Meer im Verlag COLLECTION ROLF HEINE

Dieses Buch ist mehr als nur ein Kochbuch und beeindruckt schon durch seine wundervolle Gestaltung mit Fotos von Luzia Ellert, die tief blicken lassen. Sie vermittelt dem Betrachter mit ihren einfühlsamen Aufnahmen die ganze Nähe zum Menschen Johannes King und seinem idyllischen Lebensraum Sylt. Ihre Food-Fotografie ist passend darauf abgestimmt und so bekommt der Leser ein stimmiges Gesamtbild über den Sternekoch, sein Leben und seine kulinarischen Kunstwerke.

MorsumerSpargelZiegenb43181.k

Salzkartoffel und Morsumer Gartenspargel mit Ziegenbutterhollandaise

 

Bei Rezepten, wie „Salzkartoffel und Morsumer Gartenspargel mit Ziegenbutterhollandaise“ wird klar, dass King in diesem Buch mit seinen Rezepten der Spagat zwischen Bio-Küche, Regionalität und Spitzenküche auf beeindruckende Weise bestens gelingt. Kochtechnisch steckt natürlich in allen Rezepten auch der klassischen Hintergrund, was ein Nachkochen teilweise aufwendig macht. Trotzdem sind die meisten Rezepte mit etwas Erfahrung und kleinen Änderungen in den Zutaten und Zubereitungsmethoden (Sous vide & Co.) auf den ersten Blick durchaus realisierbar und mit etwas Kreativität auch gut in andere Regionen zuzubereiten.

Johannes King Kochbuch von Land und Meer ist ein sehr schönes und absolut empfehlenswertes Buch, in dessen Konzept die Handschrift der hochwertigen COLLECTION ROLF HEINE klar erkennbar ist.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Johannes King Kochbuch von Land und Meer

Johannes King - Kochbuch von Land und Meer

Collection Rolf Heyne
336 S., geb.
49,90 Euro

Kaufen: Link zum Verlag

Leseprobe durchblättern

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Pressestimmen zu Johannes King Kochbuch von Land und Meer

Dieses Buch entschleunigt schon beim Durchblättern. Es nimmt die Leser mit nach Sylt. Genauer: in den kleinen Ort Rantum. Dort in den Dünen betreibt Johannes King den Söl’ring Hof. Das reetgedeckte Hotel ist Heimat einer abgehobenen und gleichzeitig bodenständigen Küche. Denn King ist ein Zwei-Sterne-Koch in Gummistiefeln. Was bei ihm auf dem Teller landet, stammt von heimischen Bauernhöfen oder fischt er mit dem eigenen Kutter aus dem Meer. In seinem neusten Buch verrät er hundert Rezepte, gegliedert nach den vier Jahreszeiten. (…)« Quelle: STERN.DE

»Es ist kein Buch für eben mal schnell nebenbei. Johannes Kings Kochbuch von Land und Meer ist opulent, sowohl optisch als auch inhaltlich. Und damit nur etwas für Menschen mit Muße. Diese werden jedoch mit einer Hochwertigkeit belohnt, wie man sie von anderen Kochbüchern aus der Collection Rolf Heyne kennt  (…) Im jahreszeitlichen Zyklus kombiniert King regionale Produkte, wenn auch nicht nur, mit Ideen, Zutaten und Zubereitungsformen der Zwei-Sterne-Küche. Alles andere als eine einfache Hürde für den gehobenen Hobbykoch, doch man möchte es einfach versuchen. So besonders ist das Buch mit Fotografien von Luzia Ellert illustriert, und so gut sind die Arbeitsschritte erklärt.« Quelle: Claudia Sewig, Welt am Sonntag

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Johannes King – Interview zur Auszeichnung „Koch des Jahres 2013“

eingebunden mit Embedded Video

 

6.1K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.