Das InterContinental Düsseldorf hat für seine besonderen Leistungen im Bereich der Kunst- und Kulturförderung den „Nadel der Medici“-Preis gewonnen.

Die Jury war begeistert von der „Vertical Gallery“, Düsseldorfs vertikale Bilderschau auf elf Stockwerken in Kooperation mit dem NRW-Forum: „Eine wunderbare Auszeichnung, die uns in dem bestätigt, was wir seit Jahren mit Herzblut und viel Engagement tun. Unsere ,Vertical Gallery‘ ist ein regelmäßig wiederkehrendes Ausstellungsformat, mit dem wir unser Lieblingsthema Kunst unterstützen“, erklärt Ronald Hoogerbrugge, General Manager InterContinental Düsseldorf. Zu dem Gewinnerteam gehören Kurator Werner Lippert und PR-Expertin Alexandra Iwan.

Die fein ziselierte goldene Schlange, die „Nadel der Medici“ mit einem Brillanten besetzt, gestaltet, gearbeitet, gestiftet von Juwelier Georg Hornemann ein Kunstwerk mit Liebe zum Detail, schmückt nun das Hotel auf der Kö.

Foto: Preisträger der Nadel der Medici 2013 und Moderator v.l.: Oliver Kurscheid (InterConti) Jean Pütz (Moderator) Karl Heinz Rummeny (Parkhaus) 

Quelle: InterContinental Düsseldorf

745 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.