Gut zwei Jahre war die Villa von Hollywood-Format auf dem Markt. Nachdem die mit rund 7,5 Millionen Euro teuerste Immobilie von Meerbusch kürzlich von ROBINÉ Projektmanagement, Düsseldorf, in die Vermarktung genommen wurde, klappte es auch mit dem Verkauf.

Fast 750 Quadratmeter, offener Kamin, Pool mit Gegenstromanlage und eine Garage mit eingebautem WC, das sind nur einige Features der prächtigen Villa, deren Eingang von zwei Säulen markiert wird.

Makler und Projektentwickler Harald Robiné: „Auch eine Immobilie solcher Größenordnung ist zu vermarkten. In dieser Oberliga der Privathäuser ist allerdings die Luft dünn. Dank unserer langjährigen Expertise in der Vermarktung von Premium Immobilien und unserer ausgezeichneten Kundenkontakte konnten wir jedoch in recht kurzer Zeit einen Abschluss herbeiführen und eine Immobilie vollkommen diskret zu veräußern.“

Käufer der Immobilie ist ein Hamburger Geschäftsmann.

174 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.