Zwei Düsseldorfer eröffnen die erste Craft Beer Bar in der Stadt: Seit dem 6. Mai werden in der komplett renovierten Location in der Liefergasse 11 (ehemals „Pille“) direkt neben dem Andreasquartier über 100 verschiedene Biere von kleinen, unabhängigen Brauereien angeboten. Alleine 12 der Biere werden frisch vom Fass gezapft, aus der ebenfalls neu installierten Schankanlage, dem Herzstück der neuen Bar.

Hinter HOLY CRAFT stehen mit Sebastian Knepper (39) und Thorsten Kulmann (41) zwei Düsseldorfer, die seit Ende 2015 bereits erfolgreich den HOLY CRAFT Beer Store auf der Friedrichstraße führen. Als Düsseldorfer Jungs mögen die beiden natürlich Ihr Altbier. Aber eben nicht nur dieses. Pale Ale, IPA, Gose, Porter und Stout sind nur einige der vielfältigen Bierstile, die zukünftig im stetig wechselnden Sortiment bei HOLY CRAFT aus den Zapfhähnen sprudeln. Neben den ganzen Spezialitäten wird mit der Hausbrauerei Schlüssel aber auch ein Local Hero vertreten sein. Viele der Biere kommen von deutschen Craft Brauern, es werden aber auch Biere aus den USA, aus Belgien, den Niederlanden, Dänemark oder Großbritannien angeboten. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es Fingerfood und bierbegleitende Speisen.

In der gemütlich gestalteten Bar findet jeder sein Plätzchen: Ob an der Bar oder in der sogenannten „Schwemme“, auf den neuen Palettenbänken oder den Chesterfield Sofas im Lounge-Bereich. Zudem gibt es vor der Bar in den warmen Monaten eine große Terrasse.
In den USA und bei vielen unserer Europäischen Nachbarn boomt das Thema Craft Beer schon seit eini-gen Jahren und Craft Beer Bars sind leicht zu finden. In Deutschland hat der Trend in Berlin und Ham-burg begonnen, dank HOLY CRAFT kommen die geschmacksintensiven Biere nun auch nach Düsseldorf.
HOLY CRAFT Beer Bar
Liefergasse 11
40213 Düsseldorf

T 0174-9194911
www.holycraft.de

Öffnungszeiten:
Di-Sa 17 bis 1 Uhr

900 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.