Gulasch Alt – Das Obergärige aus Oberkassel
besonders süffig100%
ausgewogene Würze100%
stabile Schaumkrone100%
Lieblingsbier100%
altmodisch0%
100%Gesamtwertung
Leserwertung: (6 Votes)
88%

Gulasch Alt … ?

Nein … hier geht es nicht um eine abgestandene ungarische Suppe,  sondern um das vor ca. drei Jahren auf den Markt gebrachte “neue” Altbier der beiden Gastwirte Klaus Unterwaining (genannt Gulasch) und Jürgen Flohr.

Zwei Gastwirte … zwei Biersorten, denn die geschäftstüchtigen und erfahrenen Gastronomen der Kaiserswerther Tonhalle und des Alten Bahnhof in Oberkassel brauen seit gut drei Jahren, nach ihrem hellen Gulasch Bräu, jetzt ein dunkles Bier, das Gulasch Alt.

Ihr damaliges Ziel: Süffig und nicht allzu bitter – vor allem aber sollte der weiße Schaum lange im Glas bleiben. Ziel erreicht, denn das Gulasch Alt ist auch genau so geworden: Ausgewogene Würze, geht “runter wie Öl” und noch Minuten nach dem Zapfen thront die Schaumkrone stolz im Glas, wenn sie nicht vom durstigen Besitzer längst weggeschlürft wurde, was wahrscheinlicher ist.

Das helle Gulasch Bräu, das sie bereits seit 2009 im Alten Bahnhof brauten, lief schon sehr gut. Damals zapften sie davon gut 400 Hektoliter pro Jahr. “Zur gleichen Zeit haben wir in beiden Lokalen aber vom Schumacher Alt an die 2000 Hektoliter im Jahr verkauft”, erklärt Unterwainig (54). Und so beschlossen sie damals – auch auf Kundenwunsch – zunächst testweise ein eigenes Altbier zu brauen. Heute, gut drei Jahre danach, kann man nur gratulieren … zur erfolgreichen Markteinführung.

Gulasch Alt

Brauexperte Otto Scharnbeck beim Check der Braukessel im Alten Bahnhof in Oberkassel

Möglich war das alles nicht zuletzt durch die zwei erfahrenen Brauexperten an ihrer Seite. Herbert Enderlein und Otto Scharnbeck waren zuvor in der Schumacher-Brauerei beschäftigt. Gemeinsam wurden im Alten Bahnhof Test-Sude hergestellt, bis alle mit Geschmack, Farbe und Schaumkrone zufrieden waren.

Das Gulasch Alt wird bislang nur gezapft bzw. Fassweise für Veranstaltungen oder Partys verkauft. “Es gibt aber schon Pläne, es auch in kleinen Flaschen mit Bügelverschluss zu verkaufen.”, so die Gastwirte aus Oberkassel. Wo sie das leckere Alt in Düsseldorf und Umgebung unter anderem genießen können, lesen Sie am Ende dieses Artikels.

Winterwelt-Meerbusch

Klaus Unterwaining

Klaus Unterwaining

Schon bald wird der umtriebige Unternehmer Unterwaining übrigens wieder mit einer ganz anderen Geschichte von sich reden machen. Die Winterwelt Meerbusch, ein liebevoll installiertes Weihnachtsdorf mit einer 300 Quadratmeter großen Eislaufbahn, die sogar überdacht ist, Kinderkarussell, einer großen hölzernen Almhütte (auch für Firmenevents buchbar), romantischem Hüttendorf mit Leckereien sowie Glühwein und … was sonst: Gulasch Alt. Dieses “Christmas Wonderland” für die ganze Familie vor den Toren von Düsseldorf ist wirklich sehr zu empfehlen, weil es nicht so touristisch überlaufen ist, wie die Düsseldorfer Weihnachtsmärkte und in zentraler Lage am Dr.-Franz-Schütz-Platz in Meerbusch-Büderich schnell und gut erreichbar ist.

Klaus Unterwaining betreibt die Winterwelt-Meerbusch, die längst kein Geheimtipp mehr ist, seit vielen Jahren mit großem Erfolg. Für sechseinhalb Wochen bis in den Januar hinein ist diese Installation das Winterhighlight der Region. “Viele Düsseldorfer sind auch schon auf den Geschmack gekommen, dass es hier richtig gemütlich ist. Vor allem dort ansässige Unternehmen nutzen außerdem die beachtliche Almhütte für Ihre Weihnachtsfeiern. Das werden jedes Jahr mehr”, freut sich Unterwaining über den Erfolg seiner Winterwelt zu berichten. Und natürlich ist es, besonders bei klirrender Kälte, sehr angenehm, dass die Winterwelt in Meerbusch-Büderich auf einem isolierenden Holzboden installiert ist und die Eisbahn überdacht ist. Die ist übrigens so groß ist, wie die auf der Kö.

Hier bekommen Sie “Gulasch Alt”

Gaststätte “Tonhalle” Düsseldorf-Kaiserswerth

Zur Tonhalle
Klemensplatz 7
40489 Düsseldorf-Kaiserswerth
Telefon: 0211 / 4051659
Fax: 0211 / 55789942
E-Mail: gulaschtonhalle@aol.com

Restaurant “Alter Bahnhof”

Bahnhofsweg 31

40670 Meerbusch-Osterath

Telefon: 02159 – 23 20

Brauereiausschank “Gulasch” Meerbusch Büderich

Zum Gulasch
Dorfstr./ Ecke Alter Kirchweg 40
40667 Meerbusch
Telefon: 02132 / 46 00
E-Mail: mail@gulasch.info

Yachtclub Graf Spee “Bernd Endom”

Zum Yachtclub
Clubhaus und Geschäftsstelle
Niederkasseler Deich 299
40547 Düsseldorf
Telefon: 0211/ 52028613
E-Mail: info@ycgs.de

Bistro 1919 = CfR Links

Bistro 1919
Pariser Straße 65
40549 Düsseldorf
Telefon: 0211 / 50 48 278
E-Mail: bistro1919@arcor.de

3.2K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.