Pünktlich zum Start in die wärmere Jahreszeit dürfen sich Düsseldorfs Breitensportler über einen speziellen Service freuen: Die Landeshauptstadt hat die beliebte Laufstrecke entlang des Rheins sowie über die Rheinbrücken neu ausgeschildert und mit Kilometermarkierungen versehen.

„Bereits jetzt wird diese Strecke intensiv zum Laufen, Joggen und Nordic Walking genutzt. Deshalb hat es sich angeboten, hier das Umfeld für die Läuferinnen und Läufer mit Orientierungspunkten professioneller zu gestalten“, sagte Sportdezernent Burkhard Hintzsche, der am Mittwoch, 24. April, am Apolloplatz gemeinsam mit der früheren Weltklasse-Marathonläuferin Sonja Oberem die Ausschilderung vorstellte.

Die beliebte Brückenrunde bietet den Düsseldorfer Sportlerinnen und Sportlern gleich zwei Streckenverläufe:

  • „Kleine Brückenrunde“ über Kniebrücke und Oberkasseler Brücke, Streckenlänge circa 4,4 Kilometer
  • „Große Brückenrunde“ über Kniebrücke und Theodor-Heuss-Brücke, Streckenlänge circa 8,1 Kilometer

Am Startpunkt der Rundkurse am Apolloplatz ist ein Schild mit den Streckenverläufen aufgestellt. Auf der Strecke stehen Markierungen am Rand in Abständen von 0,5 Kilometer.

1.1K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.