Der italienische Sänger und Multiinstrumentalist Angelo Branduardi bewegt sich schon immer in seiner Karriere zwischen den Welten klassischer und mittelalterlicher Musik. Er verbindet dabei gekonnt keltische mit nordeuropäischer Folklore und wurde damit weit über die Landesgrenzen bekannt.

Branduardi versteht sich selbst als neuzeitlicher Minnesänger, der sein Publikum zu gleichen Teilen verzückt wie nachdenklich stimmt. Mit seiner weichen Stimme und seiner virtuosen, philosophischen Liedkunst erreicht er sein Publikum auf einzigartige Weise.

Der Künstler Branduardi bemerkte vor kurzem in einem Interview: Niemand macht was ich mache. Sogar, als ich sehr bekannt wurde, war ich der Einzige, der keine Nachahmer hatte. Das bedeutet, dass ich etwas ganz Spezielles mache. Das kann man lieben oder verabscheuen – und das ist gut so, denn Musik, die allen gefällt, ist keine Kunst“.

Im Oktober 2018 kommt der Musiker gemeinsam mit seiner vierköpfigen Band, bestehend aus Fabio Valdemarin (keyboards), Stefano Olivato (bass), Davide Ragazzoni (drums) und Antonello D’Urso (guitar), auch in die Tonhalle Düsseldorf.

Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Abend mit allen bekannten Hits wie “La Pulce d’Acqua“, “Cogli la prima Mela“, „Alla fiera dell’est“.

23.10.2018  Düsseldorf, Tonhalle, 20.00 Uhr

Der Vorverkauf läuft.

Tickets: 040 413 22 60 // 01806 62 62 80 (Festnetz: 0,20EUR/Anruf, Mobilfunk: max. 0,60EUR/Anruf)
Online: www.kj.de // tickets@kj

www.angelobranduardi.it

166 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.