Vitrapoint Düsseldorf – Die neue Anlaufstelle für Designliebhaber im Medienhafen

Am 19. September wurde der neue Showroom von vitrapoint, der einzige vitra Monostore in Deutschland, mit über 400 geladenen Gästen feierlich eröffnet. Mit einem einzigartigen ‚Rheinblick‘ auf Düsseldorf, Gehry Bauten und Rheinturm, mitten im Medienhafen auf der Hafenspitze gelegen, bietet vitrapoint neben seinem Schwesterunternehmen citizenoffice + home auf über 800 qm nun eine außergewöhnliche Anlaufstelle für Designliebhaber.

WERBUNG

Zu den mehr als 400 geladenen Gästen zählten hochrangige Persönlichkeiten aus Düsseldorf und Umgebung, die den Flair des neuen Showrooms genossen und sich von den individuellen Lebenswelten rund um das Thema: „my Design Identity“ inspirieren ließen. Neben dem „Top of the Pops“ der Architekten und Projektenwickler aus NRW fanden sich unter den Gästen Axel Pollheim (Organisator Ständehaus-Treff), Axel Ziegler (Generaldirektor vom Hyatt), Peter Schunk (geschäftsführender Gesellschafter der Hafenspitze), Burkhard Eikelmann (bekannter Düsseldorfer Galerist) oder der CDU-Abgeordnete Thomas Jarzombek.

Vitrapoint Düsseldorf

Foto:  Alexander Sczech (Vitrapoint GF, links) und Daniel Bey (Jones Lang LaSalle)

Stilecht mit Salz und Brot eröffnete vitrapoint Geschäftsführer Alexander Sczech die 800qm große neue Räumlichkeit, bevor die Gäste bei Sounds von DJ Roy Orbit Spezialitäten wie gegrillte Jacobsmuscheln, Crossover-Sushi und Currywust aus dem Glas vom Düsseldorfer MJAM Catering genossen. Mit Frozen Yoghurt von YOMARO und einem grandiosen Hafenblick wurde die Eröffnung bis spät in die Nacht zelebriert.

Tolles Goodie für die Gäste: Sie konnten sich im „Möbel-Maskeraden“ Stil der neuen vitrapoint Werbekampagne vor Ort fotografieren lassen: Wie in der Kampagne entstanden durch die Projektion von Designklassikern auf die Gesichter der Gäste maskenähnliche, abstrakte Optiken; die Möbelstücke sind auf den ersten Blick nicht erkenntlich. Und verdeutlicht so die Idee die Wechselwirkung von persönlicher Identität auf zu gestaltende Räume und deren Einrichtung.

Vitrapoint Düsseldorf

Foto: Peter Schunk, geschäftsführender Gessellschafter Hafenspitze

Gemäß der Philosophie, dass gute Gestaltung nur dann gelingt, indem man sich nach den Persönlichkeiten bzw. der Corporate Identity der Kunden ausrichtet, sind für die Gestaltung des vitrapoint Showroomes auch unterschiedliche fiktive Persönlichkeiten zum Einsatz gekommen. Zum Beispiel freut sich so ‚Familie Fröhlich‘ über ihre ersten Designklassiker. Sie mischt bunt und frech unterschiedlichste Stühle wie den Panton Chair mit den Eames Plastic Chairs.

„Stephan“ dagegen liebt es, neue und alte Designklassiker vor allem im außergewöhnlichen Farben und Materialien zu besitzen – vom Lounge Chair mit grünem Lederbezug zum Gehry Stuhl aus Wellpappe und dem Eames Tisch mit Blattgold. Ebenso sind die neuesten Systeme und Möbel für moderne Bürolandschaften zum Einsatz gekommen. Alles entsprechend der Werbekampagne ‚my Design Identity‘, die ab dem 24. September in ganz Düsseldorf zu sehen sein wird. Die Kampagne wurde von der Düsseldorfer Kommunikationsagentur „Schöpfung“ entwickelt und vom Düsseldorfer Celebrity- & People-Fotografen Dieter Eikelpoth fotografiert.

vitrapoint.
Speditionsstraße 17
40221 Düsseldorf
telefon+49 (0)211 302060 -21
telefax+49 (0)211 30206020
www.vitrapoint-duesseldorf.de

Fotos: Rainer Rudolf

4.5K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.