Vintage Fabrik

Inhaberin Tabitha Gopp

Letzte Woche hat Tabitha Gopp auf der Nordstrasse 4 ihre neue Vintage Fabrik eröffnet. Das Konzept: Möbel im Vintage- oder Industriestil und ausgefallene Wohnaccessoires. Historische Postkarten hat sie übrigens auch, auch aus Düsseldorf.

In dem 200 qm großen Ladenlokal haben zuvor über 30 Jahre lang zwei Inhaberinnen unter dem Firmennamen „Edinette“ Damenoberbekleidung an die Frau gebracht. Ein Traditionsgeschäft also, das die ehemalige Kunststudentin jetzt als Vintage Fabrik zum Möbel-Hotspot machen will.

“Richtig antik sind die Stücke nicht”, erklärt uns die attraktive Jungunternehmerin, die nach ihrem Kunststudium eine Ausbildung zur Handelsassistentin bei Fischer’s Lagerhaus gemacht hat, bei dem sie zuvor auch schon gejobbt hat. “Vielmehr Schränke aus Fabriken, schwere Ledersessel, Drehstühle, Holztruhen, eine Sitzreihe aus einem früheren Kino im niederländischen Almelo, Sodaflaschen, historische Bilder und vieles mehr …”.

Alle 6 Wochen stellt die Kunstliebhaberin in ihren Räumen auch ein neuer Künstler vor (… sie nimmt gern noch Bewerbungen an!).

Die erste Ausstellung startet am 30.04.2014 mit Mo Freiknecht, die mit viel Liebe zum Detail unter ihrem Markennamen ‚Knallbraun‘ Druckgrafiken herstellt. Hauptsächlich handelt es sich um farbenfrohe Sieb- und Linoldrucke „auf schönem Material“, wie Sie selbst sagt. Die Ausstellung startet mit einer kleinen Vernissage ab 19:00Uhr. Das Geschäft ist an diesem Tag bis 22Uhr geöffnet.

Vintage Fabrik

Tabitha umgibt sich gern mit Außergewöhnlichem und hat ihr Hobby zum Beruf gemacht

Vintage Möbel

Gebrauchte Möbel aus dem Wohn -und Industriebereich, die entweder original belassen oder auch restauriert wurden. Dabei sind Gebrauchsspuren typisch und gewollt für Vintage Möbel – man darf ihnen ihre gelebte Vergangenheit ruhig ansehen. Abgegriffene Oberflächen, verblichene Farben und kleine Kratzer zeugen von Authentizität. 

Möbel im Industriestil

vintage_tools_header

Starkes Metall, duftendes Leder, raue Stoffe und altes, meist unbehandeltes Holz: Die Materialauswahl für gekonnten Industriestil umfasst eine größere Palette als man denkt. Alte Möbel aus Fabriken und Werkstätten wie z.B. Werkbänke, Metallspinde oder Werkstattwagen, denen man den langjährigen Gebrauch ruhig ansehen darf, werden als Wohnmöbel integriert und bekommen eine neue Funktion. Die zweckentfremdeten Objekte bringen Extravaganz in die Wohnung und das puristische gradlinige Design spricht sowohl weibliche als auch männliche Kunden an.

 vintage_weight_header

Wohnaccessoires

Bildschirmfoto 2014-04-08 um 11.50.36Auch viele unserer Wohnaccessoires sind “Vintage“ und somit handverlesen. Kombiniert mit kreativem bis skurrilem Kunsthandwerk findet man bei uns außergewöhnliche und individuelle Einrichtungs- oder Geschenkideen. Handgefertigte dekorative Drucke, hausgemachte edle kulinarische Produkte, Lederaccessoires und Schmuck von jungen Künstlern bzw. Designern aus Deutschland, fügen sich stilistisch perfekt in das übrige Sortiment ein. Es sind keine Massenprodukte, so dass du bei uns wirklich etwas Besonderes kaufen kannst.

Nordstrasse 4
40477 Düsseldorf

5.5K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.