Eine gelungene Premiere für das “Perfekte Tulip Inn Promi Cooking“ presented by Venetienclub“

Gegrillte Paprikas häuten, die Sehnen aus der Steakhüfte heraustrennen – offensichtlich sind das Tätigkeiten, die selbst einen gestressten Fortuna-Trainer entspannen. Mit einiger Verspätung angesichts der aktuellen Turbulenzen im Fortuna-Vorstand – Thomas Allofs legte just an dem Tag sein Amt nieder, und Vorsitzender Peter Frymuth kündigte seinen Rücktritt an – traf Mike Büskens zu seinem „Rendezvous“ mit dem Venetienclub ein.

Als erster VIP-Gast bereitete der Fußballtrainer mit den ehemaligen Karnevalsprinzessinnen auf der Stadionterrasse des Arena-Hotels Tulip Inn das allererste “Perfekte Tulip Inn Promi Cooking“ presented by Venetienclub” zu und genoss das anschließende Menü, zu dem auch seine Frau Simone und die beiden Töchter aus Gelsenkirchen gekommen waren.

Mit Kochschürze und einem Karnevalsorden begrüßten Hausherrin Nicola Stratmann und die Präsidentin des Venetienclubs, Angela Erwin, ihren Gast, der an seinen Arbeitstagen unten am Rande des Fußballfelds und nicht oben über den Tribünen auf der Stadion-Terrasse zu finden ist. „Mike Büskens ist ideale Besetzung für unsere Premiere“, sagte Nicola Stratmann, Geschäftsführende Gesellschafterin des Tulip Inn, zur Begrüßung. Das Kochen mit prominentem Gast ist eine neue Event-Reihe für Düsseldorf, die der Venetienclub und das Arena-Hotel Tulip Inn gemeinsam organisieren.

Vor das Kochen hatte die Präsidentin der Venetien allerdings noch eine Fragerunde gesetzt. Zum Thema „Düsseldorfer sind…“ ergänzte Büskens: „ein anderer Menschenschlag als die Leute im Ruhrgebiet. Ich mag Düsseldorf, aber ich genieße es auch im Ruhrgebiet zu sein“. Dann ging es gemeinsam an die Arbeitsplatten, um unter anderem einen Garnelen-Jakobsmuschelspieß, Steinpilz-Ricotta-Ravioli und Steaks in Kräutermarinade mit Gemüse zuzubereiten.

1.2K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.