Dem Aufruf der Stadtsparkasse Düsseldorf zum 35. Planspiel Börse 2017 waren in Düsseldorf und Monheim rund 650 Schüler, Auszubildende und Studierende gefolgt. Insgesamt haben an Europas größtem Börsenspiel über 120.000  junge Leute aus 17 Ländern teilgenommen. Davon kamen rund 31.000 Teams aus Deutschland.

Die teilnehmenden Schüler erhielten ein fiktives Startkapital von 50.000 Euro, die Studenten 100.000 Euro. Dieses galt es durch geschickte An-und Verkäufe bestmöglich zu vermehren. Der Gewinner des Studentenwettbewerbs
„Sveneck“ schaffte es, in den 10 Wochen des Planspiels 9,64% zu erwirtschaften und bewies damit sein analytisches Denkvermögen. Auch das Siegerteam des Schülerwettbewerbs „Multi culti judis“ verfolgte eine gute Anlagestrategie und konnte sich sogar mit einer Rendite von 10,67% von den anderen Teilnehmern abheben. Am 6. Februar 2018 wurden alle Siegerteams im UFA-Kinopalast an der Worringer Straße in festlichem Rahmen geehrt.

In zehn spannenden Wochen des Wettbewerbs konnten sich die Teilnehmer mit den Geschehnissen an der Börse auseinander setzen und praxisnah lernen, wie der Handel an der Börse funktioniert. Der simulierte Wertpapierhandel soll die wirtschaftlichen Grundkenntnisse und  Börsenwissen vermitteln. Welche Wirtschaftsmeldungen und Entwicklungen haben Einfluss auf den Aktienkurs? Welche Anlagestrategien gibt es und welche Aktien passen zu meinen Anlagezielen? Und welche psychologischen Faktoren beeinflussen die Anleger?

„Das Planspiel Börse sensibilisiert für Finanzthemen mit dem Ziel, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld zu erziehen. Bei der Stadtsparkasse Düsseldorf ist das Planspiel sogar fester Bestandteil der Ausbildung“, erklärt Dr. Michael Meyer, Privatkunden-Vorstand der Stadtsparkasse Düsseldorf.
Die Sieger erzielten wieder sehr gute Renditen.

Die Preisträger 2017:
Kategorie Studenten:
1. Sieger „Sveneck“ mit einem Depotwert von 109.646,73€
Svend Passmann, Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
Preis: 500€
2. Sieger „Team Dream“ mit einem Depotwert von 108.553,4€
Luis Vollerigh, Maren Kirchner, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Preis: 300€
3. Sieger „Erfolgsfactor“ mit einem Depotwert von 107.388,36€
Maximilian Malik, Enno Heisler, FOM Fachhochschule für Ökonomie und Management
Preis: 200€
4. Sieger „GoodTrade“ mit einem Depotwert von 106.962,97€
Jan-Philipp Koch, Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
Preis: 100€
Kategorie Schüler:
1. Sieger „Multi culti judis“ mit einem Depotwert von 55.337,33€
Lara Schmitz, Joanna Sophia Alvermann, Leonie Berg,
Aslihan Cöpür, Alena Ribet Alonso, Marija Spiridonovic
Georg-Schulhoff-Realschule, Lehrerin: Frau Gehlhaar
Preis: 800€
2. Sieger „All in 9878“ mit einem Depotwert von 54.160,33€
Tobias Dohmen, Damon Dashti, Yannis Eilert, Linda Janzen,
Mirko Patten, Timo Scholer
Otto-Hahn-Gymnasium, Lehrer: Herr Götzinger
Preis: 700€
3. Sieger „BestInvest“ mit einem Depotwert von 53.878,84€
Lucas Schlotter, Ilias Chiari, Artjom Gendikov, David Hartig,
Daniel Kruppa, René Müller
Gymnasium Koblenzer Straße, Lehrerin: Frau Prinz
Preis: 500€
4. Sieger „Lennard Kloock“ mit einem Depotwert von 53.717,61€
Lennard Kloock, Tom Buhr, Danielo Pliev, Frederik Seeger,
Sven Völkner, Timo Strunz
Freies Christliches Gymnasium, Lehrer: Herr Kunig
Preis: 200€
5. Sieger „Die Aktienhunter“ mit einem Depotwert von 53.714,09€
Marvin Fölling, Jonas Beuse, Robin Bruch, Daniela Dodina,
Florian Hemesaat, Aurélien Sigoire, Alexandra Tropmann,
Julian Zawadski
Carl-Benz-Realschule, Lehrerin: Frau Heidel-Klotz
Preis: 200€

318 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.