Ab dem 7. Oktober wird nach ein­jähriger Bauzeit ein weiteres Ausstellungs­gebäude für die Besucher des Skulpturenparks zugänglich sein. Der Neu­bau ist am höchsten Punkt der Topo­graphie gelegen und eröffnet eine weite Aus­sicht über Wuppertal. Aufgrund seiner exponierten Lage an der süd­östlichen Grundstücksgrenze wird er in Zukunft den drama­turgischen Höhe­punkt jedes Parkrundgangs bilden.

Damit ist zugleich auch die Erweiterung des Skulpturenparks Wald­frieden abge­schlossen. Im Zuge eines schritt­weisen Ausbaus waren in den vergangenen sieben Jahren die Ausstellungs­fläche und der Sammlungsbestand des Künstler­museums beinahe verdoppelt worden. Die Führung stellt diese Erweiterungsmaßnahmen im Einzelnen vor. Im Zuge dessen wird auch das neue Ausstellungs­gebäude besichtigt.

Mehr dazu lesen Sie hier

197 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.