Rodeln in Düsseldorf
Winterspaß für Jung und Alt

Wenn Düsseldorf wieder in weißer Pracht erstrahlt, packt uns alle wieder das Rodelfieber. Jung und Alt kramen dann im Keller in den hintersten Ecken ihre Schlitten heraus und und ab gehts auf die Piste. Klingt nach Alpen-Romantik – Rodeln in Düsseldorf? Na klar, auch hier bei uns im Rheinland ist es bisweilen hügelig, was braucht man mehr. Hier ein kleiner Überblick über schöne Plätze zum Rodeln in Düsseldorf:

Rodeln in Düsseldorf
am Napoleonshügel im Hofgarten

Unweit hinter dem Spielplatz, wo der Park an die Kaiser- und Inselstraße grenzt, findet man den geschichtsträchtigen Napoleonshügel bzw. Napoleonsberg. Der langgestreckte Hügel nicht zu steil und daher besonders bei Eltern mit kleinen Kindern sehr beliebt. Man findet hier aber auch experimentierfreudige Jugendliche, die ihr Skateboard zum Snowboard umgebaut haben. Hier kommt also jeder auf seine Kosten.

Rodeln in Düsseldorf
auf der Hundewiese in Gerresheim

Die stadtbekannte Hundewiese im Düsseldorfer Osten ist zwar nicht besonders steil, dafür aber lang genug, um anständig Fahrt aufzunehmen. Ideal für Eltern mit ihren Kindern und Anfänger im Rodelbusiness. Besonders viel Spaß bereite den Rodlern hier eine kleine Sprungschanze am Ende des Hügels.

Rodeln in Düsseldorf
im Zoopark

Auch im Zoopark gibt es nahe der Nördlichen Düssel eine kleine Anhöhe zum Rodeln. Sie ist nicht so weitläufig, dafür aber teilweise recht steil und bietet zwischen schneebedeckten Birken einen herrlichen Blick auf den Weiher.

Highlight für Rodeln in Düsseldorf:
Die Rodelbahn in im Grafenberger Wald

An der Graf-Recke-Straße / Ecke Ernst-Poensgen-Allee führt ein kleiner Weg direkt zur Düsseldorfer Rodelbahn im Grafenberger Wald. Diese Rodelbahn ist sogar im Stadtplan eingezeichnet. Allerdings sollten Wintersportfreunde hier schon etwas sicherer mit ihrem Gerät umgehen können, denn kurvige, teilweise recht enge Strecke verläuft zwischen Bäumen und Baumstümpfen. Hier muss man gut bremsen und lenken können, wenn man nicht um den nächsten Baum gewickelt werden möchte.

Übrigens: Wussten Sie, dass  in Düsseldorf einen “Ski-Klub” gibt? Sogar einen recht betagten: Der 1906 gegründet Skivereine ist einer der ältesten in Deutschlands. Mehr dazu demnächst hier bei “Lust auf Düsseldorf”.

 

Foto: © Patrizia Tilly – Fotolia.com

2.6K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.