evopark – ein Tolles System, wie wir finden:

  • Ticketlose Ein- und Ausfahrt in Düsseldorfer Parkhäuser mit bargeldloser Zahlung
  • Partner in Einzelhandel und Gastronomie können Parkgebühren über evopark erstatten 

Nach einer einfachen Registrierung auf der evopark Website (www.evopark.de) erhält der Autofahrer per Post seinen persönlichen „evotag“ – eine Karte mit RFID-Chip, die via Funktechnologie die Schranken der teilnehmenden Parkhäuser automatisch öffnet. Das umständliche Heranfahren an die Schranke und das Ziehen eines Parktickets entfällt. Durch die bargeldlose Bezahlung erübrigt sich auch der Gang zum Kassenautomaten.

evopark

Durch Kooperationspartner in stationärem Einzelhandel und Gastronomie sparen evopark Kunden Parkgebühren. Die ausgegebenen Gutschriften reduzieren die Kosten für das Parken effektiv. Die restlichen Parkgebühren werden transparent per Lastschrift oder Kreditkarte am Ende des Monats abgerechnet. evopark ist für Autofahrer komplett kostenlos. „Das innovative Park-Konzept von evopark finde ich sehr spannend. Seit einigen Wochen bin ich selbst Kunde und genieße vor allem den Komfort durch die einfache Bezahlung“, sagt Rolf Tups, Geschäftsführer einer Unternehmensberatung im linksrheinischen Düsseldorf, „Ich freue mich bereits jetzt auf weitere evopark Parkhäuser in Düsseldorf!“

Dank starker Parkhaus-Partner ist evopark heute bereits in mehreren Parkgaragen in Düsseldorf verfügbar. Eine Erweiterung des Parkhausnetzwerks mit der Park One GmbH und der Verkehrswacht Parkplatz GmbH ist bereits fest geplant. „Die Zusammenarbeit mit evopark läuft hoch professionell“, so Andreas Mahnert-Lueg, Geschäftsführer der Park One GmbH, „evopark passt sich schnell und unkompliziert meinen Bedürfnissen an, meine Kunden sind zufriedener und ich behalte die volle Kontrolle. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit!“

In Zusammenarbeit mit der Initiative Digitale Wirtschaft NRW wird das brandneue Konzept von evopark auch auf der CeBIT in Hannover vorgestellt (http://bit.ly/1ErwHet). Vom 16. bis 20. März können sich alle Messebesucher am Gemeinschaftsstand des Wirtschaftsministeriums NRW informieren.

„Wir hoffen somit, schon sehr bald einen positiven Beitrag zur innerstädtischen Mobilität in Düsseldorf leisten zu können und für viele Menschen das alltägliche Parkproblem zu lösen“, sagt Tobias Weiper, Geschäftsführer der evopark GmbH.

 

Über evopark:
evopark Gründer (vl Maximilian Messing, Marik Hermann, Tobias Weiper, Sv...

evopark Gründer (vl Maximilian Messing, Marik Hermann, Tobias Weiper, Sv…

Die evopark GmbH wurde im Sommer 2014 als Start-up von einem jungen und ambitionierten Team gegründet und bereits von mehreren namhaften Business Angels finanziert. Mit dem Ziel das Parken neu zu erfinden und so für viele Menschen ein alltägliches Problem zu lösen, wurde innerhalb kürzester Zeit ein marktreifes Produkt entwickelt. Das schnell wachsende Parkhausnetzwerk bietet in Düsseldorf bereits mehrere Parkobjekte und ermöglicht dort zahlreichen Kunden ein neues Parkerlebnis. Dieser Markteintritt konnte durch eine enge Zusammenarbeit mit starken Partnern wie der Park One GmbH und der Verkehrswacht Parkplatz GmbH auf Parkhausbetreiber Seite und der Scheidt & Bachmann GmbH auf technologischer Seite ermöglicht werden. Weitere Informationen finden Sie unter: www.evopark.de

 

2K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.