Ab dem 15. November eröffnet Oscar Bruchs „DEG-Winterwelt“ an der Kö.  Neu: Dieses Jahr wird die Eisbahn abends eine Stunde länger geöffnet haben: bis 21 Uhr, am Wochenende bis 22 Uhr. Vormittags können Schulklassen auf’s Eis. Bis Mitte Januar werden mehr als  50.000 Besucher erwartet.

Event-Unternehmer Oscar Bruch dreht in diesem Winter damit – im wahrsten Sinne – ein großes Rad. Auch in Oberhausen ist er präsent – mit einem zusätzlich zu drei eigenen Riesenrädern gemieteten Rad, das er im Centro aufstellt. Schon an diesem Samstag dreht sich sein  „Wheel of Vision“, das Super-Riesenrad, am Burgplatz.  Er verzichtet auf eine Preiserhöhung – trotz gestiegener Kosten. Erwachsene zahlen  7,50 Euro, Kinder unter 1,40 Meter 5 Euro.

Ab dem 21. November haben auch die Weihnachtsmärkte wieder geöffnet.

128 Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.