Zwei Düsseldorfer Jungunternehmer setzen mit ihrem „Ready-to-Cook-Kit“ neue Standards bei Convenience-Mahlzeiten. Das besondere an YOUCOOK sind frische Zutaten ohne Konservierungsstoffe. In kleine Tütchen verpackt findet man in einer YOUCOOK Packung alle Zutaten für ein Gericht, das in der Pfanne in maximal 8-10 Minuten zubereitet ist. Auch Öl und frische Kräuter fehlen nicht. Zutaten, die länger garen müssen, wie Reis oder Hühnchen, sind bereits vorgegart. Das Gemüse hingegen ist knackig frisch und vorgeschnibbelt. Dem Koch bleibt vorbehalten: Tüten aufreissen, Pfanne erhitzen und sich an die Kochanleitung halten.

WERBUNG

Die Idee zu YOUCOOK kam den beiden Gründern Martin Beiten und Tobias Modjeschan an einem gewöhnlichen Samstagnachmittag bei einer Tasse Kaffee auf dem Sofa. Nicht sehr originell, aber so war es: „Wir lieben einfach gutes Essen und finden, ein langer Tag auf der Arbeit sollte kein Hindernis sein, abends etwas Leckeres auf den Tisch zu zaubern ohne gleich den halben Abend zu beanspruchen oder das Portemonnaie übermäßig zu strapazieren.“

youcook-food-duesseldorf

Wir haben YOUCOOK getestet: Extrem lecker und aromatisch. Schon beim Öffnen der Tütchen mit den Zutaten riecht man, dass es frische Zutaten sind. Schade, dass es bislang nur fünf Gerichte zur Auswahl gibt. Wer will schon jeden Tag Samurai Teriyaki oder Grünes Thai Curry essen? Aber das ist sicher nur eine Frage der Zeit.

Preislich sind 5 Euro für ein von Hand vorbereitetes Gericht auch absolut okay. Da mag die Tiefkühlpizza zwar etwas billiger sein, aber auch geschmacklich und in Sachen gesunder Ernährung Welten von YOUCOOK entfernt.

Erhältlich sind die „ready-to-cook-Kits“ von YOUCOOK zur Zeit bei Rewe im Kühlregal oder Rewe-Online-Shop. Weitere Informationen auf der Website von YOUCOOK.

Für ihre innovative Produktentwicklung

4.6K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.