Christian Speyer mit toller Inszenierung auf dem Laufsteg – der Jungdesigner Speier feierte sein Debüt im Stahlwerk Düsseldorf (Foto: Benedikt Ernst)

Ein perfektes Zusammenspiel machte den Auftritt von Christian Speier zu einem Erfolg auf ganzer Linie. Im Rahmen der Fashion Show der Modeschule “Design Department” präsentierte der Neu-Düsseldorfer (und Möbeldesigner) seine erste Kollektion. Beginnend mit einer Einlage der Gruppe Wadokyo aus Düsseldorf wurde das Publikum abgeholt und eingestimmt. Frank Dubberke erhöhte den Spannungsgrad mit seinen Klängen der Trommel und begeisterte so die Zuschauer. Als absolutes Highlight fertigte der Jungdesigner ein Showpiece an, welches seine vielfältigen Tätigkeiten im Kunst-, und Designbereich widerspiegelte: Mit verschiedenen Techniken kleidete er sein Model ein, welches nur mit einem Rock bekleidet über den Laufsteg schwebte. Um die Thematik der Kollektion aufzugreifen nutzte er den Körper des Models als Leinwand und kreierte einen goldenen Farbverlauf auf einem Bodypainting welches in Wischtechnik umgesetzt wurde.

Christian Speier konzentrierte sich beim Aufbau der Kollektion „A – Autumn / Winter 2014/15“ auf das Zusammenspiel verschiedener Kulturen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

www.christianspeier.de

1.5K Views

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.