Japan Tag 2015 

In Düsseldorf ist kein Mangel an Events, so dass in unserer schönen Rheinmetropole auch Langeweile nicht die geringste Chance hat. Der Japan Tag (dieses Jahr am 30. Mai) ist ein Ereignis, dem eine Sonderstellung gebührt. Unsere sympathischen asiatischen Mitbürger, die uns u.a. viele Wirtschaftskontakte und die beste Auswahl japanischer Restaurants in Deutschland beschert haben, entfalten am Japan-Tag ein großartiges Kaleidoskop ihrer Kultur.

Die Japanische Gemeinde Düsseldorf beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder intensiv an der Gestaltung des Festes. Insgesamt leben rund 7.000 Japaner in der Stadt.

Der Japan-Tag beginnt voraussichtlich wieder um 12:30 Uhr, wenn Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel mit japanischer Prominenz das Fest offiziell eröffnen.

Der Nachmittag auf dem Burgplatz steht dann ganz im Zeichen der musikalisch aktiven japanischen Kinder und Jugendlichen, bevor am Abend ab etwa 23 Uhr ein großes japanisches Höhenfeuerwerk den krönenden Abschluss des Festes bildet.

Tausende verkleidete junge Menschen reisen in Zügen, Bussen und Bahnen nach Düsseldorf, um sich beim Japan-Tag zu präsentieren. Dieser hat sich zu einem Treffpunkt deutscher und japanischer Cosplayer entwickelt. Cosplay ist ein japanischer Verkleidungstrend, bei dem die Teilnehmer Charaktere aus Mangas, Animes oder Computerspielen originalgetreu darstellen.

Entlang der Rheinuferpromenade können Besucher an rund 60 Informations- und Demonstrationsständen fernöstliche Kunstfertigkeiten ausprobieren, sich im Manga-Zeichnen üben oder Kimonos anprobieren. Kulinarisch locken mehr als zwanzig Gastronomiezelte mit der Vielfalt der japanischen Küche.

Programm-Flyer 2015  (PDF)

Werbung

7.4K Views

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.